Unsere Heerlager


Die Laurentier /Hephaistos Schmiedezunft (Schmiedegilde zu Ulm)

 

Darstellung des Schmiedehandwerks, Lederarbeiten, Damast schmieden,
Nadelbinden, Kammweben etc.

 


Varnde Vrumer

 

Wir stellen eine Gruppe fahrender Handwerker dar, daher auch unser Gruppenname (Varnde = fahrende, Vrumer = von vrumen, etwa herstellen, schaffen).
Seit vielen Jahren sind wir auf Lagern und Märkten, und legen hierbei großen Wert auf unsere Darstellung, sowohl was die Küche, als auch das Handwerk angeht.

Wir stellen unterschiedliche Handwerke dar und erklären diese
auch gerne:
Lederverarbeitung (Schuhe, Taschen,...), Kettenhemden, Spitze klöppeln, Nadelbinden


Die Balgenauer

 

Frühmittelalterliche Handwerkergruppe

Perlendrehen am Lehmofen, Wolle färben mit Pflanzen


Die Hohenfriedinger

 

Scriptorium Marktsack , Trommel


D'Buure 1524

 

Wir die D‘Buure 1524 stellen den Bauernhaufen „der Neuen Haufen“ mit den
Hauptmännern Oswald Meder (Rietheim) und Hans Hecht (Dürrheim) aus dem Brigachtal (genauer Villinger, Fürstenberger und Schellenberger untertänige Bauern) dar.
Dieser Neue Haufen zog zusammen mit dem Alten Haufen, oder Schwarzwälder Haufen
genannt und dessen Anführer Hans Müller (Bulgenbach) im Bauerkrieg gegen die Obrigkeit der
Region Schwarzwald-Baar-Hegau und Klettgau.
Diese beiden Haufen versuchten die Forderungen der geschändeten Bauern durchzusetzen.
Wir stellen das Lagerleben im Bauernkrieg nach.


Zeitenbummler e.V.

 

Wir sind eine Lagergruppe um 1200. Witzig, offen gegenüber Besuchern, hilfsbereit und auch für viele Aktionen zu haben.

 

Wir kommen mit unserem Badehaus. Dieses bietet Platz für 6 Personen und ist immer ein Hingucker wert. In unserem Lager wird regelmäßig etwas gewerkelt (Spinnen, Holarbeiten, Kettenhemd stricken usw.)


Freie Reichsritterschaft Sankt Georgenschild e.V.

 

Lagerleben der Ritterschaft: Offenes Lager (begehbar für Besucher) Kochen, Kämpfen, Marschieren,
Waffenschau der Ritterschaft, Kinderarmbrustschießen.


itineris socii

 

Lederey Unicus


Drankeren e.V.

 

Wir Stellen die Reise der Nordischen Völker dar von 800-1100.
Hauptsächlich stammen die Gewandungen Von uns aus dem Nordischen reich.
Mittlerweile haben wir auch einen Ritter aus england aus der zeit um 1100 unter sold dessen könig wollte oder konnte ihn nicht mehr bezahlen.
Zudem haben wir auch 3 Leute aus dem rusreich in unserer Mitte

 

Ausserdem Bogenschießen auf der Bogenbahn


Viatores Aetatis

 

Die Viatores Aetatis sind eine Gruppe, die schon seit mehr als 16 Jahren auf verschiedenen Märkten zu finden sind.
Dazu zählt ein alemannischer Fellhändler, der gerne seine unterschiedlichen Schaufelle streicheln lässt und zum
Raten anregt, um welches Tier es sich dabei gehandelt hat. Auch lässt er gerne einen Blick in sein prächtig eingerichtetes Zelt zu. Mit von der Partie ist "Tom, die Pfeife" ein virtuoser Spielmann, der nicht nur eine Fülle von Blasinstrumenten zu spielen versteht sondern auch einige Streichinstrumente und die Drehleier..
Zusammen mit der Harfenspielerin sorgen sie für ein angenehmes Lagerambiente, das gerne zum verweilen einlädt. Auch sonst wird im Lager gewerkelt , gekocht und Handarbeiten nachgegangen.
Entsprechend des Gruppennamens stellen wir unterschiedliche Zeiten dar.. Von Alemannen, über Wikinger , einem hochmittelalterlichen Geschichtenerzähler, bis zum spätmittelalterlichen Spielmann.